Kopfspiel

Hier sind Graffitis auf dem Boden, weil an der Wand kein Platz mehr ist und die Mauern zwischen uns niemand sieht. Ein Kugellabyrinth. Mein Kopf, der durch emotionale Mauern rollt. Mir ist schwindelig. Einsamkeit ist ein Brunnen und jeder, der mir nahe kommt, fällt selbst hinein.


Ein Gedanke zu “Kopfspiel

  1. Wenn er durch kommt, der Kopf, reißt er sie dann nicht auch ein?
    Einsamkeit ist nicht notwendigerweise nur dein Brunnen, den hat jeder vor seiner Tür.
    Gemeinsam mag man aber mal hineinsehen können, ohne zu ersaufen.
    Danke für diesen Text. Gute Bilder.

    Regards,
    Aru

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s